hessischtb

20. November 2016
von admin
Keine Kommentare

Ist das Hessisch? Und mit Essig? Das ess’ ich!

Kürzlich hatte ich die Frage nach meinem Beruf so beantwortet:
“Ich bin freiberuflicher Trend- und Produktscout, arbeite also für verschiedene Firmen der Lebensmittelndustrie, berate Erzeuger, Verbraucher, und auch die hessische Landesregierung vertraut auf meine Expertise”. Das wäre jedenfalls ganz interessant, und immer nur “Diätberater”, auf den doch niemand hört, hat ja keinen Zweck ;-)

Weiterlesen →

kant-titel

16. November 2016
von admin
Keine Kommentare

Selbst verschuldete Adipositas – Überzeugungsarbeit und Prävention

“In der Schweiz sind 40 Prozent der Erwachsenen übergewichtig und 10 Prozent leiden an Adipositas, das heisst: Jeder zweite Schweizer, jede zweite Schweizerin bringt zu viel Gewicht auf die Waage. Damit ist Adipositas die häufigste chronische Krankheit des 21. Jahrhunderts.” (Quelle)

Also, da haben wir es mal wieder. “Das Problem”, mit dem aus medizinischer Sicht weitere Probleme anfangen, mit dem sich eine Krankheitsspirale  in die Höhe schraubt, die wenigsten “gesunden Dicken”, also eigentlich “Alibidicke”, die sich gern als fit, fett und gesund darstellen, bleiben verschont, weil es doch das metabolische Syndrom gibt, und das übersieht die wenigsten Adipösen komplett, die Meisten werden irgendwie, irgendwann zumindest angeschossen.

Weiterlesen →

maelzer

15. November 2016
von admin
Keine Kommentare

Mälzer und der schwache #LebensmittelCheck

“Die 4.) würde ich mir noch einemal bestellen, eins bis drei würde ich nur im Notfall noch einmal essen wollen, wenn ich Hunger habe!”

So ähnlich urteilte eine “Testperson”, der Vater einer Kleinfamilie, bei der Tim Mälzer zu Gast war. Drei Fertiggerichte unterschiedlicher H’erkunft und Preisklassen kamen auf den Tisch, und viertens die Rinderrouladen, die Tim frisch gebastelt hatte.

Weiterlesen →

ausloeser

13. November 2016
von admin
Keine Kommentare

Lebensmittel-Fotos selbst erstellen – Warum, Womit und Wie?

Neulich musste ich wieder daran denken, dass “Fotografieen” urspünglich einmal “Lichtbilder” waren – und es juckt mich eigentlich in den Fingern, das Wort mit “PH” zu schreiben, eben, weil es aus dem Griechischen stammt. Aber warum legen wir uns solche Hobbies wie malen, zeichnen, photographieren zu?

Ich glaube, dass Bilder einen wesentlichen Teil unseres Bewusstseins darstellen.

Weiterlesen →