projekte

2. November 2016
von admin
3 Kommentare

Gemeinschaftsverpflegung – (Schul-)Kantine, Caterer und Klein-Manufakturen

Im letzten Sommer unterhielt ich mich mit einem grauhaarigen Landes-Angestellten aus dem Sozialministerium – der hatte zwei frische Bypässe und einen theologischen Hintergrund; wobei mich Letzteres weniger interessierte. Weil die Unterhaltung im Speisesaal der Reha-Klinik stattfand, war auch “Essen” das … Weiterlesen

hummus-wasabi-titielbild

24. Januar 2016
von admin
Keine Kommentare

Wasabi-Hummus, neu komponiert

Wenn ich neulich auch noch jede Menge Hummus-Rezepte gepostet hatte, um auf die Vielfalt, die hier möglich ist, hinzuweisen, komme ich mittlerweile doch meinem persönlichen Lieblingsrezept näher – aber, dass dann mal ein unvorhergesehenes Experiment sich einschleicht, kann vorkommen:

huelsenfruechte-140

17. Januar 2016
von admin
5 Kommentare

2016 – Das Jahr der Hülsenfrüchte

Entwicklungspolitik, Landwirtschaft und Ernährung sind zusammenhängende Themen, die auch uns in den “Reicheren Nationen” betreffen, sei es, weil wir Mitgefühl für die Hungernden empfinden, sei es, weil Wellen von Flüchtlingen aus “dysfunktionalen Regionen” zu uns herüberschwappen, und wir adäquat reagieren … Weiterlesen

Hummus – Rezepte: Cremige Vielfalt und MEHR Ess-Genuss

20. Dezember 2015 von admin | 19 Kommentare

Einen Artikel zum  “Warum Hummus” gibt es hier ja bereits – jetzt geht es außerdem ums “Wie”, und genau genommen, wäre auch das “Woraus” und “Womit” anzusprechen.

Klar: Hummus, der nahöstliche Brotauftstrich, besteht größtenteils aus Kichererbsen, Sesam, Öl, Zitronensaft und Salz. Aber wird das auch lecker, wenn man einfach alles miteinader püriert? Oder wie geht es noch besser, gibt es sinnvolle Alternativen?

 

Alle Bilder anschauen →

Diese Galerie enthält 11 Bilder

hummus-tb1

17. November 2015
von admin
6 Kommentare

Hummus – Warum und wie WIR den leckeren Brotaufstrich selbst machen

Hummus ist ein leckerer Brotaufstrich, der im Gegensatz zu Butter und Margarine bei den Blutfettwerten (Cholesterin!) keinen Unfug treibt, mit dem das Brot auch mal ohne weiteren Belag “einfach so” toll schmeckt, weil er nussige, cremige, zitronig-säuerliche (und kräuterige,  je … Weiterlesen