saurer-rosenkohl

Rezepte: Saurer Rosenkohl mit Kartoffeln und Rosenkohl mit Kartoffelbrei

| Keine Kommentare

Rosenkohl mit Kartoffelbrei (plus Würstchen) habe ich vor 10 Jahren einmal gekocht – das ist durch die Bild-Datei belegt. Bestimmt kein besonderes Rezept – nur einigermaßen alltäglich und “gar nicht schlecht”. Jetzt, in meiner “Kimchi-Phase”, bin ich auf die Idee gekommen, Rosenkohl so ähnlich wie Sauerkraut zu verwenden. Es ergibt sich kein spektakuläres Gericht, sondern schmeckt – wie saures Sauerkraut…


Abnehmen mit der Portions-Diät und ihren unkomplizierten Rezepten

Zutatenliste für saurer Rosenkohl mit Kartoffeln und Hackfleisch

  • Rosenkohl
  • Apfel
  • Salz
  • Hackfleisch
  • Kartoffeln

Zubereitung saurer Rosenkohl mit Kartoffeln und Hackfleisch

 

Der saure Rosenkohl muss natürlich schon im Vorfeld (14 Tage oder mehr) fermentieren. Dazu

  • Rosenkohl auf der Reibe fein reiben
  • Salz unterrühren
  • alles in einem Glas komprimieren, bis Saft austritt, und/oder
  • etwas Salzwasser mit Starterkultur (Molke oder Sauerkrautsaft von nicht pasteurisiertem, frischen Kraut) darüber gießen
  • ein paar Tage im Warmen stehen lassen, dann
  • kühl stellen

Mit dem fertig fermentierten Rosenkohl verfahren wir wie folgt:

  • Rosenkohl mit wenig zugesetztem Wasser erhitzen
  • Apfel halbieren und hineinreiben
  • Hackfleisch hinzugeben, unterrühren
  • 30-45 Minuten bei geschlossenem Topf köcheln lassen
  • Kartoffeln als Salzkartoffeln zubereiten.

saurer Rosenkohl mit Kartoffeln und Hackfleisch im Protokoll der Portionsdiät

 

Im Formular Ernährungsprotokoll/-planung können wir eintragen:

KH Fett Eiweiß Gemüse Obst
Kartoffel Fleisch Rosenkohl

 

Beim traditionellen Rosenkohl gibt es wenig zu beachten: 

Die Zutaten:

Rosenkohl

Kartoffeln & Milch

evtl. Würstchen

- und Muskatnuss und Salz…

 

die Zubereitung:

 

  • Rosenkohl putzen, mit wenig Wasser & etwas Salz dünsten
  • Kartoffeln kochen, pellen, stampfen, Kartoffelbrei würzen
  • evtl. ein Würstchen dazu

 

 

Beim Eintrag in die Tabelle der Portionsdiät gibt es gegenüber dem sauren Rosenkohl keine wesentlichen Unterschiede…

 

Ein merkwürdiges Foto darf hier auch noch einmal auftreten:

Es illustriert einen Artikel über eine Roh-Rosenkohl-Diät, mit der ein Engländer es einst schaffte, in die Schlagzeilen zu kommen, vielleicht auch nachhaltig Gewicht zu verlieren, wir wissen es nicht und nehmen derartige Sensatiönchen sowieso nicht allzu ernst.

 

Weitere Rezepte der Portionsdiät in der Rubrik “Rezepte

Kimchi selbst machen – Kimchi selbst gemacht

Die Rezepte der Portionsdiät, sortiert nach Schlagworten


Abnehmen mit der Portions-Diät und ihren unkomplizierten Rezepten

Abnehmen mit der Portions-Diät und ihren unkomplizierten Rezepten Stichworte: Camembert, überbacken, Panade

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.

*